• Paul König
Lebenszeichen
Malerei und Grafik
14. März bis 11. April 2010

• In seinem Spätwerk beschäftigt sich Paul König mit Themen, die sein Leben und Denken begleiten. In seinen Bildfolgen verarbeitet er Freude und Trauer, Befreiung von schwerer Krankheit, Krieg oder politischer Fehlentwicklung. Andere Serien handeln von der Schwierigkeit menschlichen Zusammenlebens, vom Tod oder vom immer stärker werdenden Zugriff des Staates und der Öffentlichkeit auf die Privatsphäre der Bürger. Seine immer frei aus der Erinnerung entstandenen Landschaften sind ein Loblied auf die Schönheit unserer schützenswerten Natur.

Paul König, geb. 1932 in Tübingen, 1950-55 Studium an der Staatlichen Akademie Stuttgart. Ab 1960 Leiter der Abteilung Grafik an der Werkkunstschule Hildesheim. 1973 bis 1997 Professor an der HAWK Hildesheim. 14 Jahre Vorsitzender des BBK Hildesheim. Initiator der Galerie im Stammelbach-Speicher. Lebt in Hildesheim.