• Paul König
1955 bis 2015 – 60 Jahre freie Grafik
13. März – 10. April 2016

• Paul König hat diese Ausstellung bis kurz vor seinem Tod im November 2015 geplant und vorbereitet. Sie gibt einen Einblick in sein Lebenswerk: von den vielbeachteten Zeichnungen und Lithographien der 50er Jahre über malerische Landschafts-Triptychen bis hin zu den detailverliebten »gepimpelten« Federzeichnungen der letzten Jahre. Paul Königs Bilderzyklen spiegeln Themen aus seinem Leben und Denken. Lebensfroh und farbgewaltig zeigen sie die Schönheit der Natur (die es zu bewahren gilt), setzen sich aber auch kritisch mit dem Zeitgeschehen, mit Politik und Religion auseinander. Paul König war eine prägende Figur in der Hildesheimer Kunst- und Kulturszene. Die Galerie im Stammelbachspeicher ist durch die Initiative von Paul und Renate König mit Hilfe von Maria und Konrad Krüger entstanden. »Dass das geglückt ist, gehört – neben meiner Familie – zu meinen freudigsten und fröhlichsten Sachen.«

Paul König; geb. 1932; aufgewachsen in Ravensburg; seit 1960 in Hildesheim; Professor für illustrative Grafik an der heutigen HAWK; langjähriger Dekan und Vorsitzender des BBK; Vorsitzender des Fördervereins für Künstlerinnen und Künstler in der Region Hildesheim; Mitbegründer einer glücklichen Großfamilie.